Der Weg zum Frieden

Liebe Brüder und Schwestern, geliebte Gläubige; Gottes Wort ist: Glaube, Liebe und Dauerhaftigkeit, und die Hoffung auf ein besseres Leben nach Diesem. Wir alle sind aufgefordert den „Rechten Weg“ zu gehen, und die Liebe zueinander zu leben. Geliebte Brüder und Schwestern, wir sind nicht allein, wir haben die Zukunft und das Versprechen unseres himmlischen Vaters in unseren Händen. Er, der beschützend über uns wacht und uns eine „Rechtleitung“ in schwierigen Zeiten ist. Es wird der Tag kommen, geliebte Gläubige, an dem wir gemeinsam an Gottes Seite im Himmel speisen werden, und wir werden wehmütig an die Tage auf dieser Erde zurückdenken, und jene bedauern die es nicht geschafft haben. Der Glaube, liebe Gemeinde, ist nicht allein der Weg, es ist auch die Hingabe und das Vertrauen in die Dauhaftigkeits unseres Himmlischen Vaters; ja und darüber hinaus die Hingabe unserer Seele. Wir, liebe Brüder und Schwestern, sind schöpferische Kraft, der Atem Gottes. Alles in uns, ist aus reinstem Gedanken gemacht, und in dieser Reinheit liebe Brüder und Schwesten gehen wir in unseren Tag.

Und dies ist der Weg zum Frieden, zum Frieden der Welt, zum Frieden des Landes, zum Frieden der Seele und zum Frieden mit Gott. Was nützen mir all der Reichtum dieser Welt, wenn ich keinen Frieden finden kann? Und daher ist das Halten der Gebote von Liebe, Vertrauen, Gemeinschaft und Dauerhaftigkeit der richtige Weg zum richtigen Ziel.

Und so wie wir den Frieden durch Gebete und Nähe zu Gott gefunden haben, so wird auch Glauben an Ihn und uns selbst sein; Wer den Weg des Friedens wählt, dem wird gegeben werden. Doch wer sich vom Teufel nährt und sich von Ihm verführen lässt, der wird auch von Ihm geholt werden, denn der Teufel will seine Entlohung für seine Dienste – und das immer.

Nun liebe Brüder und Schwestern habe ich genug über den Weg des Friedes gesprochen, und hoffe das Ihr ihn aufrecht und voller Hingabe gehen werdet.

Liebe, Segen und Frieden mit Euch und unserem Reich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.