Die Zukunft sichern

Die größten Probleme unserer Welt scheinen durch Ignoranz und Unwahrheit, Missbrauch und Intoleranz hervorgerufen zu sein. Wir haben ein Klassendenken entwickelt, und Leben im Klassenkampf gegeneinander, der Bauer gegen den Arbeiter, der Arbeiter gegen den Angestellten, der Angestellte gegen den Denker, der Denker gegen den Bänker, der Bänker gegen den Bauern. Dass dabei die Gemeinschaft und die Familie zerstört wird, wird toleriert und in Kauf genommen. Continue reading

Hitlers Nationalsozialismus

Geliebte Brüder und Schwesten, als ich noch jung war wurde mir erklärt das der Nationalsozialismus das absolut Böse und Untragbare sei, und lange Zeit habe ich selbst auch keine Lust verspürt mich mit diesem Thema genauer auseinander zu setzen. Nun, gerade lese ich Hitlers politisches Testament, und ich lese es aufmerksam; so aufmerksam das ich wohl erkenne das Hitler einen unerschüttlichen Haß auf den verlorenen 1. Weltkrieg und die seiner Meinung nach dafür verantwortlichen Juden gefunden zu haben glaubt.

Nun, während des Lesens seines politischen Testaments überkam mich eine gewisse Traurigkeit, dieser Mann war Einsam, einsam in seinen Gefühlen – wirkte verletzlich – und seine absolute Liebe zu Deutschland möchte ich Ihm nicht abstreiten. Und stellenweise wirkten seine Aussagen trotzig und uneinsichtig, ja sogar unwürdig beleidigend (z.B. Churchill ist verjudet) – Aussagen, wie man es von einem gebildeten Militärstaatsmann (zB. Napoleon) nicht erwarten würde.

Continue reading

Ist Gewalt eine Lösung?

Geliebte Brüder und Schwestern, meine Familie; Wenn ich in die Welt sehe, und versuche zu verstehen wie meine Brüder und Gewalt eine Lösung?Schwesten meinen Brüdern und Schwestern Gewalt antun, anstatt einander zu lieben und sich gegenseitig vor dem Schaden zu beschützen, dann kann ich nicht verstehen. So frage ich dann unseren himmlischen Vater, und bitte Ihn mir zu erklären warum dies geschieht, und schlage vor die Zertörer doch zu zerstören.

Doch unser Vater weis es besser, denn Er der Gott Lichtes und des Lebens, kennt die Wege der Menschen seit undenklichen Zeiten, und hat somit entschieden das die Gewalt gegen die Zerstörer keine Lösung ist. Denn Gewalt gebiert den Tod und der Tod ist das Ende allen Lebens und des Lichts, und Er unser Vater ist nicht nicht der Gott der Gewalt und des Todes sondern der Gott des Lebens und des Lichtes. Es liegt an uns zu erkennen das sich in diesen Worten die Dauhaftigkeit seiner Herrschaft und seines Versprechens zum Ewigen Leben manifestieren.

Continue reading